Historisches Rathaus Bad Nauheim - Knöss Architekten Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historisches Rathaus Bad Nauheim

Projekte > Architektur mit Geschichte
 

Leistungsphase 1 – 8
Baujahr 2007-2008


Das gegenwärtige Bad Nauheimer Rathaus setzt sich aus mehreren Gebäuden zusammen. Neben dem modernen Bau aus dem Beginn des 21. Jahrhunderts gibt es einen benachbarten Gründerzeitbau, der aus dem letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts stammt und der ursprünglich nicht als Rathaus geplant war.
Dieses alte Rathaus des ehem. Salzsierderortes befindet sich auf dem ca. 200m weiter südlich gelegenen Marktplatz.
Im Zuge des Aufschwunges zum Heilbad, ab der Mitte des 19. Jh. wurde das spätbarocke Rathaus zu klein, und man benötigte eine Immobilie, die der Stadtverwaltung den entsprechenden Raum bieten konnten.

Die stark reliefierte Fassade mit vorspringenden Gesimsen, Balkonen sowie einem Erker wurde aus Sandstein errichtet. Die Mauerflächen wurden mit einem Klinker versehen. Sämtliche Werksteinbauteile wiesen zum Teil wesentliche Absandungen auf. Risse und Schalenbildung führten zu einer großflächigen Zerstörung großer Fassadenbereiche. Die Balkone sowie der Erker, der auf der Oberseite begehbar ist, wurden durch unsachgemäße Sanierungs- und Abdichtungsversuche mehr in Mitleidenschaft gezogen, als dass eine Verbesserung der Situation eintrat. Die Sanierung betrifft folgende Bereiche:
- Überprüfung, Sanierung und Neueindeckung des Dachschiefers mit Moselschiefer
- Rückbau einer überdimensionierten Dachgaube und Ersatz durch eine „in den Proportionen passenden" neuen Gaube über dem bestehenden Treppenhaus.
- Schadenskartierung und genaue Festlegung der Sanierungsmaßnahmen an der Fassade
- Balkonsanierung
- Sockelsanierung
- Austausch der bestehenden Fenster durch neue, denkmalgerechte Eichenfenster
Im Innenbereich:
- Sanierung und Rekonstruktion der Jugenstilbleiverglasung
- Sanierung des Holztreppenhauses

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü