Fachwerksanierung in Homberg - Knöss Architekten Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fachwerksanierung in Homberg

Projekte > Architektur mit Geschichte
 

Ausführung 2006 - 2010
LPH 1 - 8


In der Innenstadt vo Homberg / Ohm befindet sich auf den Fundamenten der ältesten Stadtmauer stehend der schmale aber langgestreckte Giebelbau eines typisch oberhessischen Fachwerkbaus aus dem ausgehenden 17. Jh.
Die westliche Giebelfassade wies starke Verwitterungsschäden auf. Darüber hinaus entstanden durch fehlerhafte Sanierungen in der Vergangenheit z.T. erhebliche Schäden, so dass umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden mussten.

- Ausbau von Mauergefachen,
- denkmalgerechte Fachwerksanierung mit Eichenholz
- Gefachfüllung mit Lehm
- Kalkputz
- denkmalgerechte Farbfassung des Fachwerks



Gesamt Fassadenfläche: ca. 200 m²




 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü